Mehr Infos Zeigarnik-Effekt - Wie du Nutzer zu deinem Angebot führst

Zeigarnik-Effekt

Zeigarnik-Effekt

Der “Zeigarnik-Effekt” besagt, dass wir uns unerledigte Aufgaben besser merken können.

tasks gf202ea45d 1920

Wie wirkt der Zeigarnik-Effekt?

Du kennst es sicherlich. Du hast es nicht geschafft, eine bestimmte Aufgabe zu erledigen.
Du liegst im Bett und kannst deshalb einfach nicht schlafen.

Unser Gehirn hat das Verlangen Handlungen zu beenden. Schaffen wir das nicht, entsteht ein Druck. Es werden unangenehme Gefühle erzeugt. (Kognitive Dissonanz) Es kann sogar ein Gefühl von Stress entstehen. Diese Gefühle verschwinden erst, wenn unsere Aufgabe erledigt ist. 

Du kannst diesen Effekt für dein Unternehmen verwenden.

Bringe deine Kunden dazu, eine Handlung für dein Angebot zu beginnen. (z.B. eine Buchung zu starten). 

Haben deine Kunden erstmal eine konkrete Handlung begonnen, sind sie eher geneigt diese auch zu beenden.

Jetzt schauen wir uns an, wie du den Zeigarnik-Effekt im Marketing und auf deiner Landingpage anwenden kannst.

Zeigarnik-Effekt im Marketing

Wecke die Neugier deiner Kunden auf das, was kommt.
Kündige deine Angebote und Webinare rechtzeitig vorab an. 

Eine solche Vorankündigung ist mit Social Media Posts oder Newslettern möglich. So eine Ankündigung ist für unser Gehirn ähnlich wie der Beginn einer Handlung. Wie du schon weißt, wird diese Handlung dann auch eher beendet.

Zeigarnik-Effekt auf Webseiten

Der Effekt kann auf deiner Webseite zu längeren Verweildauern führen. Und damit auch zu besseren Rankings auf Google. 

Auch auf deiner Webseite solltest du die Neugierde deiner Nutzer wecken. Mach es auf der Startseite so einfach wie möglich, tiefer in gewisse Themen einzusteigen. Führe deine Nutzer zu entsprechenden Unterseiten weiter. 

Der Nutzer wird dadurch länger auf der Seite gehalten und kann im besten Fall für ihn relevante Leistungen entdecken. 

Du kannst auch die Nutzer anders in deinen Bann ziehen. Und die Interaktionen auf deiner Seite erhöhen. 

Eine Buchung oder ein Online-Formulars wird eher vollständig ausgefüllt, wenn auch ein Fortschrittsbalken zu sehen ist. Durch den Balken wird dem Nutzer sein Fortschritt bewusst. Mit einer Belohnung am Ende wie etwa “Sie haben es geschafft!” wird auch das Belohnungssystem aktiviert.

Quellen

https://mad.co/insights/zeigarnik-effect/

https://www.buero-kaizen.de/zeigarnik-effekt/

https://www.humanresourcesmanager.de/content/der-zeigarnik-effekt-wie-man-ihn-sinnvoll-nutzt/

https://www.infra-struktur.de/zeigarnik-effekt/

 

 

Wenn dir dieser Effekt gefallen hat, werden Diese dich auch interessieren:

Carpenter-Effekt

Carpenter-Effekt Der “Carpenter-Effekt” beschreibt das Phänomen, dass wir durch das Sehen einer Bewegung, eher geneigt sind, diese Bewegung nachzuahmen. Der

Weiterlesen >

IKEA-Effekt

IKEA-Effekt Der “IKEA-Effekt” besagt, dass wir selbst hergestellte Produkte mehr schätzen als fertige Produkte. Dadurch wird der Wert des selbst

Weiterlesen >

Foot-in-the-door Technik

Foot-in-the-door Technik Die Foot-in-the-door Technik zielt darauf ab, Menschen zu einer gewünschten Handlung zu bringen. Die Technik funktioniert folgendermaßen: Man

Weiterlesen >